Aktuelles

 

Newsletter August 2018

 

hier kommen wieder die neuesten Infos von Brio...

 

Das Wetter hatte es ganz schön in sich in den letzten Wochen. Viel Sonne, kein Regen und Temperaturen bis 38 Grad. Die Pferde mögen diese Hitze gar nicht und verbringen die meiste Zeit im Schatten. Im Unterricht haben wir die Pferde stark geschont und sind viel Schritt geritten. Auf den Wiesen wächst kein Gras mehr und die Bäume verlieren Blätter, Früchte und auch schon Eicheln. Seit zwei Wochen füttern wir die Pferde wieder ausschließlich mit Heu, Heulage und Stroh. Für die nächsten Monate reicht unser Vorrat noch aus, aber das Futter war natürlich für den Winter gedacht. Deshalb müssen wir in großen Mengen nachkaufen, was nicht so einfach ist, da es kaum Heu und keine Heulage zu kaufen gibt. Die Preise haben sich schon locker verdreifacht und ein Ende der Preiserhöhung ist nicht ab zu sehen.

 

Unsere Pferde

Aber nun zu erfreulicheren Dingen: Ari und Glodis sind tragend. Bei beiden Stuten war es nicht so einfach wie gedacht und es klappte erst im zweiten Versuch. Jetzt sind wir in freudiger Erwartung auf zwei gesunde Fohlen im Mai/Juni 2019. Die Sehnenentzündungen hinten rechts bei Minou hat sich deutlich verbessert, so dass wir wieder mit dem Training begonnen haben. Auch hier sind wir guter Hoffnung, dass sie in den nächsten Wochen wieder geritten werden kann. Ben mussten wir am 27.07.18 auf seinem letzten Weg begleiten. Unsere Idee ihn in „Frührente“ zu schicken, konnten wir leider nicht in die Tat umsetzten. Er bekam zu seinen starken Vorerkrankungen der Vorderbeine eine Sehnenentzündung der Fesselträgersehne an beiden Vorderbeinen. Diese Sehnenentzündung ist sehr schmerzhaft und wir mussten ihn von seinem Leiden erlösen. Leider ist er nur 17 Jahre alt geworden und wir werden ihn alle sehr vermissen.

 

Hausturnier mit Hoffest

Am vorletzten Wochenende waren wir mit drei Pferden beim Hausturnier der Familie Vierhaus zum Thema Working Equitation. Es war wieder sehr schön, allerdings auch sehr heiß. Unter anderem konnte sich Lennart mit Dollar einen vierten Platz in der Dressur, Lena mit Don einen sechsten Platz im Trail und Linda mit Stjarni einen dritten Platz im Trail sichern. Herzlichen Glückwunsch!

 

Unser eigenes Turnier mit Hoffest rückt immer näher und die Planungen laufen auf Hochtouren. Wir beginnen um 9 Uhr mit den Dressurprüfungen, daran schließen sich die Gangprüfungenan und in der Mittagszeit sind einige Vorführungen geplant. Die Voltigierkinder studieren extra etwas ein, eine Quadrille mit sechs Pferden wird schon seit einigen Monaten geprobt und es wird Vorführungen zum Thema Bodenarbeit und Freiheitsdressur geben. Auch die Kleinsten dürfen beim Ponyreiten aufs Pferd. Am Nachmittag geht es dann mit dem Trail in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden weiter. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Wir würden uns über viele Teilnehmer und Zuschauer freuen. Bitte helft uns bei der Werbung und teilt unsere Beiträge auf Facebook, ladet eure Familien und Freunde ein und hängt unsere Plakate auf. Plakate, Ausschreibung und Nennungen liegen im Aufenthaltsraum aus. Bei Fragen oder Wünschen könnt ihr euch direkt an Linda wenden 0179-9103547. So eine große Veranstaltung schaffen wir natürlich nicht ohne eure Hilfe. In den nächsten Tagen hängen wir Listen in den Aufenthaltsraum für Helfen beim Auf- und Abbau, Getränkeverkauf und Kuchenspenden. Um die Sieger und Platzierten gebührend zu ehren bitten wir um Sach- oder Geldspenden. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

 

Die Anmeldung und Auschreibung zum Turnier schicken wir Euch geren bei Bedarf zu.

 

Sonstige Infos

Wir begrüßen ganz herzlich Minar Syed als neuen landwirtschaftlichen Mitarbeiter und Helfer bei allen handwerklichem Problemen im Team Brio!

Zusätzlich findet Ihr uns im Internet unter www.reitschule-brio.de .

 

Euer BRIO-Team

 

PS.: Die nächste unterrichtsfreie Zeit ist vom 17.9.18 bis 30.9.18.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitschule Brio - Copyright 2018