Aktuelles

NEWSLETTER Juni 2020

 

hier kommen wieder die neuesten Infos von Brio...

 

nach der großen Corona-Krise kommt jetzt wieder Normalität in unser Leben. Alle können wieder zum Reiten kommen, unsere Schutzmaßnahmen haben sich im Alltag bewährt und für viele ist der Nase-Mundschutz schon nicht mehr nötig.
 

    Weitere Lockerungen der Schutzmaßnahmen  


Zum 01.08.2020 möchten wir nochmals unsere Schutzmaßnahmen lockern: Wir verzichten in allen Bereichen auf den Nase-Mundschutz. Solltet ihr damit nicht einverstanden sein, kontaktiert uns bitte damit wir individuelle Lösungen finden können. Das Tragen von Handschuhen während des gesamten Aufenthaltes bei Brio ist nicht mehr Pflicht. Deshalb bitten wir euch vor Betreten der Anlage eure Hände zu desinfizieren, hierfür steht direkt am Eingangstor Desinfektionsmittel zur Verfügung. Für Kinder und Jugendliche ist das Tragen von Handschuhen beim Führen und Reiten verpflichtend und auch den Erwachsenen raten wir dazu. Wir bitten euch weiterhin auf den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen zu achten. Dies gilt vor allem für unsere Räume und in den Wartebereichen. Eltern bitten wir sich nicht auf dem Hof aufzuhalten, weshalb wir die Kinder weiterhin am Tor abholen. Zusätzlich pflegen wir eine Anwesenheitsliste und bei Kursen muss von euch ein Zettel ausgefüllt werden. Unsere große Sattelkammer bleibt eine Einbahnstraße und alle verwenden die Holzböcke zum Ablegen der Ausrüstung des Pferdes. Auch unsere farblich markierten Anbindeplätze bleiben erhalten. Natürlich müssen wir unsere Regeln wieder verschärfen sollte sich an der Gesamtsituation etwas ändern.

Da man es gar nicht oft genug sagen kann, möchte ich mich nochmals bei allen bedanken, die ihre Beiträge in der Corona-Kriese weiter gezahlt haben! Das hat uns wirklich sehr geholfen. „Leider“ mussten wir die Soforthilfe im vollen Umfang wieder zurück zahlen.
 

   Andere Themen...  
 

Unseren Pferden geht es gut, aktuell sind alle gesund und munter. Es hat sogar ein wenig geregnet, so dass unsere Wiesen wieder grün sind. Trotzdem bewässern wir fleißig weiter, da es einfach noch zu trocken ist. Aktuell ist es sehr schwierig geeignete Heulage für unsere Pferde zu kaufen und wir hoffen auf einen guten zweiten Schnitt.

Unser großer Reitplatz hat einen neuen Boden bekommen. Hierfür möchten wir uns ganz besonders bei Knut bedanken, der alles organisiert und den Sand verteilt hat! Es ist eine Freude auf diesem Platz zu reiten.

Lena hat für ihr Pferd Bonito einen Offenstall-Platz in Voerde gefunden und ist schon umgezogen. Wir wünschen ihr und Bonito eine leichte Eingewöhnung. Lennart hat für Lendario noch nichts passendes gefunden und wird deshalb noch eine Weile bleiben. Wir haben jetzt damit begonnen die Pferde neu zu verteilen und nach ihren Fütterungsbedürfnissen zu sortieren. Deshalb bitte immer darauf achten eure Pferde nach dem Reiten wieder in die gleichen Ausläufe zurück zu stellen.

Passt alle gut auf euch auf und bleibt gesund!

 

Liebe Grüße, Euer Brio-Team

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitschule Brio - Copyright 2020