Aktuelles

NEWSLETTER JULI

 

Das Wetter mach aktuell was es will: 18 Grad mit sinnflutartigen Regenfällen oder 28 Grad mit viel Sonne. Na ja, so bekommen wenigstens unsere Wiesen genug Regen ab und das Gras wächst sehr gut. Der erste Schnitt der Heuernte war erfolgreich und wir konnten Heu und Heulage einkaufen. Vielleicht gibt es dieses Jahr auch einen zweiten Schnitt und der Heupreis fällt wieder etwas. Darüber würden wir uns sehr freuen.
 

    Corona...  

Endlich kehrt ein wenig Normalität in den Alltag zurück. Bundesweit ist der Inzidenzwert extrem stark gesunken und Kreis Wesel liegt konstant unter 5. Alle Mitarbeiter haben die 2. Impfung bekommen und auch die 14 Tage danach sind um. Deshalb möchten wir nochmal unsere Schutzmaßnahmen lockern: Das Tragen von Handschuhen während des gesamten Aufenthaltes ist keine Pflicht mehr. Dafür bitten wir euch direkt am Eingang die Hände zu desinfizieren. Beim Führen der Pferde und beim Reiten empfehlen wir Handschuhe zu tragen und für alle Kinder ist es verpflichtend. Auf das Tragen eines Nase-Mundschutzes kann generell verzichtet werden. Wer diese Schutzmaßnahme für sich weiter in Anspruch nehmen möchte, spricht uns bitte einfach an. Die farbliche Markierung der Anbindeplätze und das Lagern der erforderlichen Ausrüstung des Pferdes auf einem Holzbock bleibt bestehen. Wir bitten alle sehr genau auf den Abstand zu achten, vor allem beim Betreten der Räumlichkeiten.
 
    Andere Themen...  

Auf der Suche nach einem neuen Schulpferd sind wir, aufgrund einer Empfehlung, schnell fündig geworden. Unser neues Pferd heißt Frieda. Sie ist eine Norweger-Friesen-Mix-Stute mit einem Stockmaß von 1,54 m und sehr kräftig gebaut. Sie darf sich jetzt erst mal ein wenig einleben und an ihren neuen Job gewöhnen. Bei Atena gibt es leider nicht viel Neues zu berichten. Sie hat weiterhin gute und schlechte Tage und kann nur eingeschränkt geritten werden. Aktuell steht ein Aegidienberger Hengst bei uns und deckt einige Stuten, so dass hoffentlich im nächsten Jahr 4 Fohlen geboren werden. Der Hengst heißt Banderin und hat den gleichen Vater wie unser Milan, nämlich Menor GPZ. Wenn alles nach Plan verläuft, werden Epona, Ari, Pina und Ophelia tragend und bringen im Mai / Juni 2022 gesunde, süße, kleine Fohlen zu Welt. Das wird dann bestimmt eine spannende und aufregende Zeit. Mit Sicherheit zaubern die Kleinen uns allen ein Lächeln aufs Gesicht!
 
    Turniere und Veranstaltungen  

Aufgrund von Corona sind bisher fast alle Turniere, Messen und Veranstaltungen ausgefallen. Deshalb können wir hier nichts berichten. Aber so langsam geht es wieder los: Equitana Open Air in Neuss und Mannheim finden statt, Working Equitation Turniere sind wieder geplant und auch die Deutsche Meisterschaft im Gangreiten findet vom 03.09.-05.09. auf dem Gestüt Federath (51491 Overath) statt.
 
    Kurse, Ausritte und Sondertermine  


In den nächsten Wochen wollen wir unser Angebot in den Bereichen Kurse, Ausritte und Sondertermine weiter ausbauen. Terminlich wird es oft der Samstag sein. Damit ihr diese Informationen auch bekommt, haben wir zwei Whats-App-Gruppen eingerichtet. Wer noch nicht in einer Gruppe ist, aber gerne rein möchte, kann sich einfach bei Linda (0179-9103547) melden.

 

Passt alle gut auf euch auf!
Liebe Grüße

Euer BRIO-Team

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitschule Brio - Copyright 2021